Filmarchiv A-Z

The Saddest Music In The World
©

The Saddest Music In The World

Regie: Guy Maddin, Kanada 2003, 101 min, OmU (Englisch), keine FSK


Die kanadische Experimentalfilmlegende Guy Maddin überraschte mit dieser exaltierten und schwungvollen Farce über einen skurrilen Musikwettbewerb: Während der Großen Wirtschaftskrise sucht eine eigensinnige Brauereierbin (Isabella Rossellini) in Winnipeg das traurigste Lied der Welt. Verwegene Männer messen sich im Song-Contest um das Herz dieser Dame, die vielverheißend verspricht: „If you're sad, and like beer, I'm your lady.“
Kanadisches Filmfest