Filmarchiv A-Z

The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben
©

The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben

Regie: Morten Tyldum, GB 2014, 114 min, OmU (Englisch), noch keine FSK


Während des Zweiten Weltkriegs zerbricht „Enigma“ den Forschern den Kopf: Das deutsche Kodiergerät verschlüsselt die Funksprüche der Wehrmacht und Marine. Schließlich gelingt dem jungen Genie Alan Turing der Durchbruch – die Alliierten können fortan die deutschen Funksprüche verfolgen. Jetzt gilt es, diesen Fortschritt um jeden Preis geheim zu halten. Turing wird zum gefeierten Star. Doch auch er hat ein Geheimnis: Er ist homosexuell. Ein "Vergehen", das im Großbritannien dieser Tage mit Haftstrafen und Kastrationen geahndet wird. Auf Tatsachen beruhendes Historiendrama.