Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Derzeit gilt im li.wu. die 2GPlus-Regelung.

Geimpft – Genesen PLUS getestet

Für den Kinobesuch benötigen Sie einen gültigen Nachweis über
eine Impfung gegen SARS-CoV-2,
oder eine überstandene Corona-Infektion
sowie zusätzlich einen aktuellen, negativen Corona-Test.

Bitte halten Sie weiterhin den Mindestabstand von 1,5 m ein. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist während des gesamten Besuches verpflichtend. Nutzen Sie die Luca-App oder Kontaktzettel zur Kontaktverfolgung.

The Grandmaster

The Grandmaster

Regie: Wong Kar-Wai, Hongkong/China 2012, 123 min, DF und OmU (Mandarin, Kantones.), FSK 12


China 1936: Der aus dem Süden Chinas stammende Kung-Fu-Meister Ip Man trifft in seinem Heimatort Foshan erstmals auf Gong Er, eine Kung-Fu-Meisterin aus dem Norden des Landes. Gong Ers Vater Gong Baosen, ein sehr bekannter Großmeister, ist ebenfalls dort. Dieser soll in Foshan mit einer Zeremonie im berühmten Bordell „Goldpavillon“ als Kämpfer verabschiedet werden. In einem letzten Kampf will Baosen noch einmal gegen einen Jüngeren antreten. Die Wahl fällt auf den bisher unbesiegten Ip Man. Die perfekt arrangierten Martial-Arts-Duelle der ersten Filmstunde nehmen es in ihrer Eleganz problemlos mit den Kampfkunstszenen der Genre-Meilensteine „Crouching Tiger, Hidden Dragon“ von Ang Lee und „Hero“ von Zhang Yimou auf. Eröffnungsfilm der Berlinale 2013.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.