Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

The Company – Das Ensemble

The Company – Das Ensemble

Regie: Robert Altman, USA/BRD 2003, 112 min, DF, FSK o. A.


Ein Jahr aus dem Alltag des Chicago Joffrey Ballet: Karrieren starten, andere gehen in die Brüche, private Beziehungen entstehen, ein neues Projekt beginnt unter großen finanziellen Schwierigkeiten und wird schließlich zum Erfolg. Im Mittelpunkt stehen Ry, eine talentierte und vielversprechende junge Ballerina, Harriet, eine erfahrene Tänzerin, die sich nach oben kämpft, Josh, ein junger Elite-Koch, der sich in Ry verliebt, und Alberto Antonelli, künstlerischer Direktor der Company. Die Ballett-Eleven opfern ihre Freizeit und größtenteils ihr Privatleben, um Teil der Company zu sein. Sie arbeiten nachts in Bars, gehen körperlich bis an die Grenzen, manchmal sogar darüber hinaus. Regisseur Robert Altman hat einen unaufdringlichen, klassischen Tanzfilm gedreht. Das Spiel des Ensembles steht im Vordergrund, und zwischen der täglichen Arbeit, dem Leistungsdruck und dem privaten Leben der Künstler entfalten sich immer wieder Ballett-Szenen von großer Schönheit.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.