Filmarchiv A-Z

TGV Express
©

TGV Express

Regie: Moussa Touré, Senegal/Fkr. 1997, 88 min, OmU (Französisch), FSK 6


Rambo, dessen etwas klappriger Bus auf den werbewirksamen Namen ”TGV Express” getauft ist, bedient eine Buslinie von Dakar ins benachbarte Guinea. Leider macht ein aufständischer Volksstamm die Grenzregion unsicher, so dass dem anfänglich voll besetzten Bus nur ein illustrer Kreis an Passagieren bleibt: enttäuschte Ehefrauen, ein Zauber-Marabu, ein flüchtiger Minister, ein französisches Ethnologenpärchen, um nur einige zu nennen. Und natürlich gerät der Bus bei seiner Fahrt durch die Savanne in alle möglichen Probleme und abenteuerlichen Situationen. Ein höchst vergnügliches Road-Movie, das nebenbei auch eine Menge erzählt über den afrikanischen Alltag zwischen moderner Technologie und Geisterglauben, zwischen politischer Korruption, kolonialem Erbe und traditioneller Stammeskultur. Hier sind Humor und unverwüstlicher Optimismus Teil einer Überlebensstrategie.
Ab dem 4./5. Lernjahr