Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Derzeit gilt im li.wu. die 2GPlus-Regelung.

Geimpft – Genesen PLUS getestet

Für den Kinobesuch benötigen Sie einen gültigen Nachweis über
eine Impfung gegen SARS-CoV-2,
oder eine überstandene Corona-Infektion
sowie zusätzlich einen aktuellen, negativen Corona-Test.

Bitte halten Sie weiterhin den Mindestabstand von 1,5 m ein. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist während des gesamten Besuches verpflichtend. Nutzen Sie die Luca-App oder Kontaktzettel zur Kontaktverfolgung.

Sprich mit ihr

Sprich mit ihr

Regie: Pedro Almodóvar, Spanien 2002, 116 min, DF


Seit Jahren arbeitet der sensible Krankenpfleger Benigno bei der Koma-Patientin Alicia. Später findet sich auch der Journalist Marco für Wochen auf der Station ein, um der Torera Lydia nahe zu sein, seiner großen Liebe, die bei einem Stierkampf schwer verletzt wurde. Die beiden Männer lernen sich kennen, ihre Freundschaft ist die zentrale Beziehung des Filmes. Doch variiert Regisseur Almodóvar das Grundgefühl seiner Protagonisten, die Einsamkeit und Liebessehnsucht, auf vielfältige Weise. So erschließt sich die Vergangenheit dem Zuschauer durch Rückblenden, werden die Geschichten nochmals in Choreografien von Pina Bausch, dem kurzen Auftritt des brasilianischen Sängers Caetano Veloso und einem eigens gedrehten, kurzen Stummfilm gespiegelt. Gelungen ist dem spanischen Regisseur ein wunderbares Stück Kino, das spielend den Ton zwischen Melancholie und Leichtigkeit zu wechseln vermag.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.