Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Aktuell gilt im li.wu. nur die Maskenpflicht:

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Es gilt keine Testpflicht.

Soy Nero

Soy Nero

Regie: Rafi Pitts, BRD/Fkr./Mexiko/USA 2016, 118 min, DF und OmU (Engl.), FSK 12


Der 19-jährige Nero ist Mexikaner. Aufgewachsen ist er in Los Angeles, doch musste er unfreiwillig wieder gehen. Es gelingt ihm, sich vorbei an den Grenzkontrollen erneut nach L.A. durchzuschlagen. Hier lebt sein Bruder in einer fürstlichen Villa in Beverly Hills. Doch wie begrenzt auch dieser "Möglichkeitsraum" ist, wird Nero schneller klar als ihm lieb ist. Nur noch eine Chance bleibt ihm, auch rechtlich zu denen zu gehören, in deren Land er leben will: Nero wird zum Green-Card-Soldaten.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.