Filmarchiv A-Z

Sitcom
©

Sitcom

Regie: François Ozon, Fkr. 1998, 85 min, DF, FSK 16


Zunächst beginnt alles wie in einem klassischen französischen Film. Eine gutbürgerliche Familie lebt in einem großen Haus auf dem Lande. Die beiden Kinder sind fast erwachsen. Der Vater kommt Heim und wird von den seinen mit einem Geburtstagsständchen begrüßt. Doch dann fallen Schüsse. Nun wird die Vorgeschichte dieses Tages aufgerollt: die Einstellung des neuen Hausmädchens, das schwule Erwachen des Sohnes, der schwere Unfall der Tochter. Und all das ist begleitet von einem zunehmenden „Sittenverfall“ der Familie, den Regisseur François Ozon mit großer Freude an drastischen Momenten und kleinen wie großen Geschmacklosigkeiten in Szene setzt. Eine schwarze Komödie, in der eine Ratte eine nicht unwichtige Rolle spielt.
Kompaktprogramm François Ozon