Filmarchiv A-Z

Schmetterling und Taucherglocke
©

Schmetterling und Taucherglocke

Regie: Julian Schnabel, Frk./USA 2007, 112 min, DF und OmU (Französisch), FSK 12


Der Chefredakteur der französischen „Elle“, Jean-Dominique Bauby, ist ein Lebemann: schöne Frauen, teure Autos, luxuriöser Lebensstil. Doch dann erleidet er im Alter von 42 Jahren aus heiterem Himmel einen Hirnschlag und ist fortan stumm und gelähmt. Nur noch sein linkes Auge kann er bewegen; und mit dem Blinzeln desselben diktiert er innerhalb von 14 Monaten seine Autobiografie. Am Anfang möchte Bauby einfach nur sterben, doch dann entdeckt er das Schöne am Leben, die kleinen Momente, die der Alltag unbeachtet vertilgt. Bauby zehrt von seinen Erinnerungen, seiner Fantasie und Vorstellungskraft. Ohne falsche Sentimentalität lässt Schnabel in seinem poetischen und unerhört schönen Drama den Zuschauer an dieser Entwicklung teilhaben. Golden Globe 2008 für die beste Regie und als bester fremdsprachiger Film.
Der Film wird vom 29.05. bis 04.06. als französisches Original mit Untertiteln gezeigt, vom 05.06. bis 11.06. in der deutschen Fassung.