Filmarchiv A-Z

Roujin Z
©

Roujin Z

Regie: Hiroyuki Kitakubo, Katshuhiro Otomo, Japan 1991, 80 min, OmU (Japanisch), FSK 12


Im 21. Jahrhundert scheint es endlich eine Lösung für das Problem der Überalterung der Gesellschaft zu geben. Das japanische Gesundheitsministerium stellt ein Pflegebett vor, das vollautomatisch die Versorgung der Senioren übernehmen kann. Der Witwer Kijuro Takazawa ist der erste, an dem diese revolutionäre Maschine getestet werden soll. Doch kann eine Betreuung ohne menschliche Wärme und Aufmerksamkeit überhaupt funktionieren? Das fragt sich auch Takazawas bisherige Pflegerin Haruko. Als sie sogar Notrufe von ihm empfängt, unternimmt sie alles, um ihm zu helfen. Leider hat niemand damit gerechnet, dass der Super-Computer eine ganz eigene Methode entwickelt, um den alten Herrn aus dem Ministerium zu befreien...
Roujin Z - der alte Mann und die Technik. Diese Zukunftsvision gibt mit dunklem Humor ihre Antwort auf ein wachsendes Problem der Gesellschaft. Ein Klassiker des Anime-Genres, vom Regisseur des Kult-Films Akira!
Eine Veranstaltung des Vereins Animaharo. Eintritt 4 Euro