Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Rosa

Rosa

Regie: Wojciech Smarzowski, Polen 2011, 94 min, OmU (Polnisch), keine FSK


Sommer 1945. Tadeusz, ein ehemaliger Offizier der polnischen Untergrundarmee, hat im Krieg alles verloren. Er schlägt sich nach Masuren durch, zum Bauernhof von Rosa. Er überbringt ihr die Nachricht vom Tod ihres Mannes, eines Wehrmachtssoldaten. Rosa erlaubt ihm zu bleiben. Als Dank hilft er ihr bei den Feldarbeiten. Es zeigt sich, dass Rosa vor allem Schutz vor Plünderern und marodierenden Soldaten braucht. Vor dem Hintergrund einer durch den Krieg verheerten Landschaft, wo die Hoffnung zum Propagandawerkzeug verkommen ist, entwickelt sich zwischen zwei Menschen aus verschiedenen Welten eine zarte, stille Liebesgeschichte... Grand Prix und Publikumspreis für den beliebtesten Spielfilm auf dem Warsaw Film Festival.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Deutsch-Polnischen Gesellschaft MV.

Logo

Mit freundlicher Unterstützung des Polnischen Instituts Berlin.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.