Filmarchiv A-Z

Rölli und der Geist der Wälder
©

Rölli und der Geist der Wälder

Regie: Olli Saarela, Finnland 2001, 92 min, DF, keine FSK


Ein Stamm wilder Trolle kommt über die Meere gezogen. Eine Landkarte führt das rohe Pack vom Strand zum Elfendorf im tiefen Wald. Voller Furcht verstecken sich die Elfen, und die Trolle nehmen Besitz von ihrem Hab und Gut. Unter ihrem neuen, rohen Anführer zerstören sie, was die Elfen aufgebaut haben. Millie, ein mutiges junges Elfenmädchen, kehrt zum Dorf zurück und begegnet dem etwas einfältigen, aber sensiblen Troll Rölli. Beide werden Freunde, doch die Abenteuer beginnen erst.
Ausgezeichnet mit drei finnischen Staatsfilmpreisen.
Finnlandtage in Rostock