Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Derzeit gilt im li.wu. die 2GPlus-Regelung.

Geimpft – Genesen PLUS getestet

Für den Kinobesuch benötigen Sie einen gültigen Nachweis über
eine Impfung gegen SARS-CoV-2,
oder eine überstandene Corona-Infektion
sowie zusätzlich einen aktuellen, negativen Corona-Test.

Bitte halten Sie weiterhin den Mindestabstand von 1,5 m ein. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist während des gesamten Besuches verpflichtend. Nutzen Sie die Luca-App oder Kontaktzettel zur Kontaktverfolgung.

Rechtsextremismus im Wandel

Rechtsextremismus im Wandel

Ein Filmprojekt der Jusos Rostock, BRD 2006, 50 min, keine FSK


Die Reportage dokumentiert das gewandelte Erscheinungsbild, die neuverpackte Ideologie und die neue Strategie, die den Rechten wachsende Zustimmung bescheren. Dabei gibt der Film in Form von Experten- und Straßeninterviews den Blick frei auf die Gefährlichkeit des modernen Rechtsextremismus - hier und jetzt. Der Film ist das Erstlingswerk einer Gruppe von Videoamateuren und bildet den Abschluss der "Aktionswoche gegen Rechtsextremismus" der Jusos Rostock.
Im Anschluss an die Vorführung stehen Macher und Interviewpartner des Films dem Publikum zum Gespräch zur Verfügung.
Eine Veranstaltung der Jusos Rostock.Eintritt frei.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.