Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Prix UIP 1

Prix UIP 1

Kurzfilme, ca. 73 min, OF


Der Prix UIP wird von dem gleichnamigen, großen amerikanischen Verleih in Zusammenarbeit mit der Europeen Film Acadamy gestiftet. Verliehen wird er mittlerweile auf 14 verschiedenen europäischen Festivals. Die Preisträger sind gleichzeitig für den Europäischen Filmpreis nominiert. In Zusammenarbeit mit dem Filmfest Dresden präsentieren wir die prämierten Filme aus 2005.
Folgende Filme sind zu sehen: „Little Terrorist“ von Ashvin Kumar (GB 2004, 15 min), „Randevú“ von Ferenc Cakó (Ungarn 2004, 7 min), „Hoi Maya“ von Claudia Lorenz (Schweiz 2004, 12 min), „Undressing my Mother“ von Ken Wardrop (Ir 2004, 5 min), „A Serpente“ von Sandro Aguilar (Portugal 2005, 15 min), „Scen Nr: 6882 Ur Mitt Liv“ von Ruben Östlund (Schweden 2005, 9 min), „Minotauromaquia, Pablo en el laberinto“ von Juan Pablo Etcheverry (Spanien 2004, 10 min)


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.