Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Possession

Possession

Regie: Andrzej Zulawski, BRD/Fkr. 1981, OmU (Engl.), 124 min, FSK 16


Berlin: Mark (Sam Neill) und Anna (Isabelle Adjani) haben sich nichts mehr zu sagen. Seit er einen Aufenthalt im Ausland hinter sich hat, hat sich das Paar voneinander entfernt. Sie nimmt die Sache erstaunlich kühl, doch an Mark nagt die Trennung ungeheuerlich. Vor allem um den gemeinsamen Sohn Bob sorgt er sich. Er setzt einen Privatdetektiv auf Anna an und es stellt sich heraus, dass sie eine Affäre mit Heinrich (Heinz Bennent) hat. Doch in einer Wohnung versteckt Anna ein noch viel größeres – und tödliches – Geheimnis.
Vor dem Film gibt es eine kurze Einführung zu Zulawskis phantastischem Berlin-Film.
Aus der li.wu.-Schatzkiste


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.