Filmarchiv A-Z

Play Your Own Thing
©

Play Your Own Thing

Regie: Julian Benedikt, BRD 2006, 89 min, OmU (div.), FSK o. A.


Mit „Play Your Own Thing“ stellt Julian Benedikt nach „Blue Note“ und „Jazz Seen“ seinen dritten Dokumentarfilm über Jazz vor. Diesmal führt die Reise durch die europäische Geschichte dieser Musik. Konzertmitschnitte, Archivaufnahmen und Interviews mit prominenten Vertretern wie Jan Garbarek, Albert Mangelsdorff, Juliette Gréco, Palle Mikkelborg und vielen anderen sind so zu einem interessanten und faktenreichen Bild verwoben.
Am 15.01. um 20:00 Uhr in Anwesenheit des Regisseurs Julian Benedikt.
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Jazzclub Rostock e.V.