Filmarchiv A-Z

Night Moves
©

Night Moves

Regie: Kelly Reichardt, USA 2013, 112 min, DF und OmU (Engl.), noch keine FSK


Die Umweltaktivisten Josh, Dena und Harmon wollen einen Staudamm in die Luft sprengen. Nach ausgiebiger Vorbereitung ist es so weit. Doch etwas geht schief und es gibt keine Möglichkeit mehr, in die Normalität zurückzukehren. Der neue Film von Kelly Reichardt, einem der großen Talente des amerikanischen Independent Kinos, besticht mit elegant komponierten Bildern und entwickelt eine Sogwirkung, die einen nicht mehr loslässt. Der Film lief im Wettbewerb der Festivals von Venedig und Toronto 2013, beim Festival des Amerikanischen Films in Deauville gewann er den Hauptpreis.