Filmarchiv A-Z

Nicotina
©

Nicotina

Regie: Hugo Rodríguez, Mexiko 2003, 93 min, DF, keine FSK


Eine Nacht bringt das Leben von neun völlig unterschiedlichen Menschen durcheinander. Computerfreak und Hacker Lolo, der in seine hübsche Nachbarin Andrea vernarrt ist und jede einzelne ihrer Bewegungen mit Überwachungskameras verfolgt, ist zusammen mit dem Kleinkriminellen Tomson und dessen jüngerem Kollegen Nene in einen Deal mit der russischen Mafia verwickelt, in dem es um den Tausch von Diamanten gegen den Online-Zugang zu Schweizer Bankkonten geht. Der Deal platzt allerdings, nachdem Andrea Lolos Spitzeleien entdeckt und dabei eine Serie von Kettenreaktionen auslöst. Auf der Straße werden derweil der leicht zu reizende Apotheker Beto und seine genervte Ehefrau Clara in die Affäre verwickelt, ebenso der ärmliche Friseur Goyo und seine dominante Gattin Carmen. Am Ende sind dann nicht alle Beteiligten den turbulenten Verwicklungen gewachsen, was auch daran liegt, dass Tabakkonsum tödlich wirkt. „Nicotina“ ist eine schwarze Komödie, mit spannenden und drastischen Momenten in einer visuell einfallsreichen Inszenierung.