Filmarchiv A-Z

Moritz in der Litfaßsäule
©

Moritz in der Litfaßsäule

Regie: Rolf Losansky, DDR 1983, 86 min, FSK o.A., empf. ab 6


Glitzern die Sterne im All, weil es Diamanten sind? Legen Flöhe Eier? Oder kann man die Zeit anhalten? Über diese und andere Fragen grübelt der neunjährige Moritz Zack, und zack – zack geht bei ihm gar nichts. Das lässt seine Eltern und auch Lehrer zunehmend verzweifeln. Nur der Straßenfeger versteht Moritz. Als er mal wieder eine Mathe – Arbeit verhaut, schreibt er auf einen Zettel „Es hat mir nicht mehr gefallen.“ und reißt aus. Er versteckt sich in der Litfaßsäule mitten auf dem Markt, unweit der Wohnung. Doch die Litfaßsäule ist nicht unbewohnt. Moritz teilt sich sein Versteck mit einer sprechenden Katze...