Filmarchiv A-Z

Mit Haut und Haar
©

Mit Haut und Haar

Regie: Martina Döcker, Crescentia Dünßer, BRD 1999, 90 min, keine FSK


Ein Dokumentarfilm über sechs Frauen im Alter zwischen 74 und 96. «Was wissen Sie über Ihre Geburt? Schauen Sie sich gerne an? Was war Ihr Lieblingsessen als Kind? Wurden Sie aufgeklärt? Wie war der erste Kuss? Welche Träume hatten Sie von Ihrer Zukunft? Wie erleben Sie das Altern?» Fragen, die oft an ein Tabu rühren. Vor diesem Hintergrund ist „Mit Haut und Haar“ eine kleine Sensation: Alte Frauen erzählen von der ersten Liebesnacht, von unerfüllten und erfüllten Träumen, über Verbote und Gebote, vom Frauwerden am Anfang des Jahrhunderts.
Im Rahmen der 14. Frauenfilmtage, einer Veranstaltungsreihe von Die Beginen e.V. gefördert von der Landesgleichstellungsbeauftragten M-V.
Es gelten gesonderte Eintrittspreise. Li.Wu.-Abo nicht gültig.