Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Meine Stadt (Moje miasto)

Meine Stadt (Moje miasto)

Regie: Marek Lechki, Polen 2002, 59 min, OmeU (Polnisch), keine FSK


Der Film des polnischen Fernsehens entstand in der Reihe „Generation 2000“ junger polnischer Filmemacher und erzählt von den Bewohnern eines einsam stehenden Blocks irgendwo am Rande einer oberschlesischen Stadt. In der Atmosphäre der Hoffnungslosigkeit, die dem Ort ihrer Existenz anhaftet, spielen sich die Ereignisse ab - bedeutsame ebenso wie ganz alltägliche.
Polnische Filmtage
Die Polnischen Filmtage sind eine Veranstaltungsreihe aus Anlass des EU-Beitritts unseres östlichen Nachbarn in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung M-V, dem Institut für Politik- und Verwaltungswissenschaften der Universität Rostock und der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Rostock e.V.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.