Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Derzeit gilt im li.wu. die 2GPlus-Regelung.

Geimpft – Genesen PLUS getestet

Für den Kinobesuch benötigen Sie einen gültigen Nachweis über
eine Impfung gegen SARS-CoV-2,
oder eine überstandene Corona-Infektion
sowie zusätzlich einen aktuellen, negativen Corona-Test.

Bitte halten Sie weiterhin den Mindestabstand von 1,5 m ein. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist während des gesamten Besuches verpflichtend. Nutzen Sie die Luca-App oder Kontaktzettel zur Kontaktverfolgung.

Max Beckmann – Departure

Max Beckmann – Departure

Regie: Michael Trabitzsch, BRD 2013, 97 min, FSK 6


Der Film beleuchtet das Leben des Künstlers Max Beckmann und führt an die Orte seines Wirkens, von Berlin über Frankfurt, Paris und Amsterdam bis nach New York. Sein ruheloses Leben wird in den vielfach erst kürzlich erschlossenen Selbstzeugnissen der Briefe und Tagebücher dokumentiert; besonders aber in Beckmanns Kunst selbst, deren Entwicklung vor allem anhand der Selbstbildnisse und drei der großen Triptychen Beckmanns - Abschied, Anfang, Argonauten - sichtbar und erfahrbar wird.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.