Filmarchiv A-Z

Marie Curies Erbinnen
©

Marie Curies Erbinnen

Regie: Marina Julienne und Hervé Nisic, Fkr. 2003, 52 min, OmU (Französisch), keine FSK


Hervé Nisic und Marina Julienne reisen von Frankreich bis Estland durch acht Länder Europas und begegnen 15 Wissenschaftlerinnen. Wie die Biologin Christiane Nüsslein-Volhard vom Max-Planck-Institut Tübingen, Medizinnobelpreis 1995, berichten sie von der Ungleichbehandlung von Frauen in Forschung und Wissenschaft - einer verletzenden Diskriminierung und einer enormen geistigen Verschwendung.
Im Anschluss an die Filmvorführung nimmt Regisseur Hervé Nisic an einer Podiumsdiskussion über die Ungleichbehandlung der Frauen in der Forschung wie in der Arbeitswelt überhaupt teil.
In Zusammenarbeit mit der Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern anlässlich des Internationalen Tages der Frauen.
Eine Veranstaltung des Institut Français. Eintritt frei.