Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Lumumba

Lumumba

Regie: Raoul Peck, Fkr./Belgien/Haiti/BRD 2001, 112 min, OmU (Französisch), FSK 12


Vom einfachen Postangestellten steigt er innerhalb kürzester Zeit zum Premierminister seines Landes auf: Patrice Lumumba führt den Kongo, ein Land von der Größe Westeuropas, in die Unabhängigkeit. Doch kaum an die Macht gekommen, wird Lumumba durch ein politisches Intrigenspiel des Westens entmachtet und schließlich am 17. Januar 1961, zweihundert Tage nach der Unabhängigkeitserklärung der Demokratischen Republik Kongo, ermordet. Der Spielfilm rekonstruiert die dramatischen Umstände und die Intrigen, die im Tod des Politikers gipfeln.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.