Filmarchiv A-Z

Louise Hires a Contract Killer
©

Louise Hires a Contract Killer

Regie: Gustave de Kervern, Benoît Delépine, Fkr. 2008, 95 min, DF, FSK 16


Von einem Tag auf den anderen sind die Angestellten einer Reinigungsfabrik arbeitslos. Zu Arbeitsbeginn ist die Halle leer und von den Bossen fehlt jede Spur. Immerhin gibt es von der Gewerkschaft eine Abfindung - 20.000 Euro für alle zusammen. Louise hat eine Idee, was man mit der Summe anfangen könnte: Ein Killer soll beauftragt werden, den Verantwortlichen aus der Chefetage zu liquidieren. Der Vorschlag stößt auf breite Zustimmung und Louise soll nun einen geeigneten Kandidaten finden. Die Wahl fällt auf den Waffennarr und Wohnwagenpark-Wächter Michel. Doch Michel ist ein Aufschneider, der gar nicht den Mumm hat, tatsächlich abzudrücken. Das ist jedoch nicht das einzige Problem des Duos Louise/Michel: Schließlich ist es in Zeiten der Globalisierung und dank immer komplexerer Unternehmensstrukturen mit Briefkastenfirmen und Steuerparadiesen gar nicht so leicht, „den Chef“ überhaupt auszumachen... Ein Film für Liebhaber schwarzer, bitterböser und politisch unkorrekter Komödien.