Filmarchiv A-Z

LOL (Laughing Out Loud)
©

LOL (Laughing Out Loud)

Regie: Lisa Azuelos, Fkr. 2009, 103 min, DF, FSK 12, empf. ab 14 J


Schuljahresbeginn am Pariser Gymnasium. Die 15-jährige Lola, kurz "Lol" genannt, umgeben die üblichen Themen des Teenageralltags: lästige Lehrer, schwierige Eltern, beste Freunde, Jungs und erste Gehversuche in Sachen Liebe. Nach einem One-Night-Stand ihres Freundes Arthur beendet Lola die Beziehung. Dass sie sich dann aber ausgerechnet in Maёl, den besten Freund ihres Ex-Freundes verliebt, macht die Sache kompliziert. Zu verheimlichten Gefühlen und Zweifeln gesellen sich eine blonde Rivalin, Eifersuchtsspielchen und Misstrauen. Auch Lolas jung gebliebene Mutter Anne (Sophie Marceau), die seit ihrer Scheidung selbst ein verworrenes Liebesleben führt, hat an den pubertären Ausnahmezuständen ihrer Tochter zu knabbern. Als Lola erfährt, dass ihre Mutter ihr Tagebuch gelesen hat, ist der große Streit nicht mehr zu verhindern. Doch es gibt nur zwei Dinge, die in Lolas Leben am meisten zählen: die Liebe ihrer Mutter und die Liebe von Maёl. Um das Vertrauen auf allen Seiten wieder herzustellen, müssen alle lernen, ehrlich aufeinander zuzugehen und zu ihren Gefühlen zu stehen. (Vision Kino)