Filmarchiv A-Z

Liebe das Leben
©

Liebe das Leben

Regie: Erick Zonca, Fkr. 1998, 113 min, OmU (Französisch), FSK 12


Irgendwann taucht Isa mit ihrem Rucksack im unwirtlichen Lille auf. Doch der Freund, bei dem sie unterkommen wollte, ist vor einiger Zeit fortgezogen. Sie findet Arbeit in einer Näherei und lernt dabei Marie kennen. Es ist der Beginn einer sonderbaren, intensiven Freundschaft. Bald wohnen sie zusammen, ziehen gemeinsam durch die Nächte und flirten mit Männern. Doch als Marie dabei einem reichen, jungen Clubbesitzer verfällt, werden die beiden Frauen einander fremd. Weniger eine durchgehende Geschichte als viel mehr die genaue Beobachtung sozialer Wirklichkeit und der vielen Nuancen menschlicher Beziehungen machen diesen Film so spannend. „‘Liebe das Leben’ ist vor allem ein Versprechen, weckt die Sehnsucht nach Filmen, die mehr an Leben einfangen als genormte Hollywood-Dramaturgien oder europäische Kunstwelten.“ (epd Film)
Der Jour fixe für den französischen Film ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Institut Français und findet jeweils am 3. Mittwoch des Monats um 18:00 Uhr statt.
Kursteilnehmer des Instituts erhalten ermäßigten Eintritt.