Filmarchiv A-Z

Lesung: Gefährliche Liebschaften
©

Lesung: Gefährliche Liebschaften


Der Briefroman von Choderlos de Laclos zählt zu den großen Werken der französischen Literatur des 18. Jahrhunderts. Großartig komponiert, mit feinsten psychologischen Nuancen erzählt er von den verhängnisvollen Intrigen, die die Marquise von Merteuil und der Vicomte von Valmont in kühler Präzision ersinnen und die schließlich zu beider Untergang führen. Das damit entstandene Porträt des französischen Adels vor der Revolution einerseits und die äußerst genaue Beschreibung der Gefühlswelt seiner Protagonisten andererseits haben dem Roman eine große Popularität eingebracht und waren Anlass für zahlreiche künstlerische Bearbeitungen für Theater und Film.
Es lesen
Dorothea Meissner und Olaf Jelinski
am Cello begleitet von
Claudia Kuhlmann
Eintritt 5,00 €, Li.Wu.-Abo nicht gültig