Filmarchiv A-Z

Lampedusa
©

Lampedusa

Regie: Emanuele Crialese, It. 2002, 90 min, DF, FSK 6


Lampedusa ist eine Insel im Süden Siziliens. Die Männer fahren zur See, die Frauen arbeiten in der Fischfabrik. Eigentlich wäre alles in Ordnung, wäre da nicht Grazia, Mutter eines pubertierenden Mädchens und von zwei aufmüpfigen Buben. Der Dorfgemeinschaft sind die sinnliche Unbefangenheit der jungen Frau und ihre wechselhaften Launen ein ständiger, irritierender Dorn im Auge. Die meisten halten Grazia schlicht und einfach für verrückt. Pietro, ihr Ehemann, fühlt sich mehr und mehr unter Druck gesetzt, bis er schließlich einverstanden ist, seine Frau zu einer Behandlung nach Mailand zu schicken. Aber Grazia läuft davon. Und Pasquale, ihr 13jähriger Sohn, wird - allein gegen alle - Mittel und Wege finden, seine über alles geliebte Mutter zu beschützen... "Lampedusa" ist ein packendes Familiendrama, das sowohl den Meistern des Neorealismus verpflichtet ist, aber anderseits in fast märchenhaftem Ton erzählt.
Publikumspreis Cannes 2002