Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

La isla mínima – Mörderland

La isla mínima – Mörderland

Regie: Alberto Rodríguez, Spanien 2014, 105 min, DF und OmU (Span.), FSK 16


Spaniens Süden, September 1980: Die beiden Ermittler Juan (Javier Gutiérrez) und Pedro (Raúl Arévalo) untersuchen im Marschland, im Delta des Guadalquivir den Fall von zwei verschwundenen Mädchen. Die minderjährigen Schwestern wollten weg aus der verarmten Gegend, berichten ihre Mitschülerinnen. Doch nur wenige Tage später finden sich die grausam zugerichteten Leichen der jungen Frauen. Pedro und Juan beginnen, tiefer zu graben, doch so undurchdringlich wie die sie umgebende Natur geben sich auch die meisten Einheimischen. Ausgezeichnet mit 10 Goyas, dem Spanischen Filmpreis.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.