Filmarchiv A-Z

L' Auberge Espagnole – Barcelona für ein Jahr
©

L' Auberge Espagnole – Barcelona für ein Jahr

Regie: Cédric Klapisch, Fkr. 2002, 122 min, DFmU (Französisch, Spanisch, Englisch)


Xavier, gerade am Ende eines Wirtschaftsstudiums in Paris, will seine Kenntnisse durch ein Auslandssemester vertiefen und Spanisch lernen. Das Erasmus-Programm führt ihn nach Barcelona. Nach tränenreichem Abschied von seiner Freundin trifft er in der sommerlichen Metropole ein und findet schließlich ein Zimmer in einer buntgemischten, gesamteuropäischen WG. Italien, England, Dänemark, Belgien, Deutschland und Andalusien sind hier vertreten. Freilich bleibt nicht viel Zeit für das Studium, denn im neuen Zuhause herrscht Dauerchaos und auch bei den Herzensangelegenheiten lassen die Turbulenzen nicht lange auf sich warten. Regisseur Cédric Klapisch (... und jeder sucht sein Kätzchen) inszenierte eine vergnüglich-entspannte Komödie und landete damit in Frankreich einen großen Kinoerfolg.
Das Institut Français präsentiert Ihnen diesen Film als Beitrag zu unserem Festprogramm in einer Vorpremiere vor dem regulären Kinostart am 13.11. (die leider nicht bei uns stattfinden wird). Und bestimmt wird es auch noch was drum herum geben...