Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

L'Ange De Goudron

L'Ange De Goudron

Regie: Denis Chouinard, Kanada 2001, 103 min, OmU (Französisch), keine FSK


Vor Jahren ist Ahmed Kasmi mit seiner Familie vor den Unruhen in Algerien geflohen, seitdem lebt er in Montreal. Wenige Wochen vor der ersehnten Einbürgerung schließt sich sein 19jähriger Sohn Hafid einer Gruppe politischer Aktivisten an. Aus Angst, dass dieses Engagement die Chancen seiner Familie auf die kanadische Staatsbürgerschaft gefährden könnte, macht Ahmed sich auf die Suche nach seinem Sohn. Dabei stößt er auf Hafids Freundin Huguette. Trotz ihrer kulturellen Gegensätze sind die beiden sich einig in dem Ziel, Hafid vor möglichen Repressalien zu bewahren. Gemeinsam dringt das ungleiche Paar in den politischen Untergrund Quebecs vor. Nur zögerlich kommen sie sich dabei näher, erleben eine ihnen unbekannte Realität der Gesellschaft, die sowohl den algerischen Emigranten als auch die gebürtige Kanadierin zum Umdenken zwingen.
Frankokanadisches FilmfestVom 19. bis 21. März 2004 werden Junge Filmemacher aus Quebec im Rahmen eines Filmfestes bei uns ihre Arbeiten vorstellen. In Vorbereitung dieser Tage präsentieren wir bis dahin verschiedene "größere" frankokanadische Kinoproduktionen.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.