Filmarchiv A-Z

Sowjetische Zeichentrickfilme
©

Sowjetische Zeichentrickfilme

Kurzfilmprogramm »Von Löwen, Affen und allerlei Getier«


Die Ferien des Bonifazius
Regie Fjordor Chitruk, UdSSR, 1966, 20 min, FSK o.A.
Der Zirkuslöwe macht Ferien bei seiner Oma in Afrika. Als er ein Mädchen trifft, das sich vor ihm erschrickt und zu weinen beginnt, führt er einige seiner Tricks vor. Am nächsten Tag warten schon viele Kinder auf ihn...

Auf dem Wasser
Regie A. Kajukow, UdSSR, 1985, 8 min, FSK o.A.
Vergnügliche Reise in einem Motorboot, bis ein großer Fisch auftaucht.

Das Vögelchen Tari
Regie G. Sokolski, UdSSR, 1976, 9 min, FSK o.A.
Vom Krokodil, das sich niemals die Zähne putzte und dem Vögelchen, das es dann von seinen Zahnschmerzen erlöste.

Hase und Wolf am See
Regie Wjatscheslaw Kotjonotschkin, UdSSR, 1978, 10 min, FSK o.A.
Der Klassiker mit dem klugen Häschen und dem trotteligen Wolf.

Wie die Affen zu Mittag aßen
Regie L. Schwarzman, UdSSR, 1987, 9 min, FSK o.A.
Die Affenkinder versalzen der Löwin das Mittag, das sie gerade kocht. Zur Strafe müssen sie ihr Essen hergeben. Im Restaurant stiften sie so viel Verwirrung, dass die Mutter entnervt das Lokal verlässt. Auf dem Heimweg treffen sie ein Mädchen mit ihren Eltern beim Picknick. Ausgehungert fallen die Affenkinder über das Essen her. Da kriegt auch das kleine Mädchen plötzlich Appetit.

Winnie Pooh
Regie Fjodor Chitruk, UdSSR 1969, 10 min., FSK o.A.
Wie Winnie Pooh versucht, den Bienen ihren Honig zu stehlen und dafür mit dem Luftballon fliegt.