Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Kurzfilme aus Portugal

Kurzfilme aus Portugal

ca. 93 min, OmeU (Portugiesisch), keine FSK


Folgende Filme sind zu sehen:
„A drogaria – Der Kramladen“ von Elsa Bruxelas (2001, 24 min)
Ein liebevoller Abgesang auf das alte Lissabon.
„I'll see you in my dreams“ von Miguel Ángel Vivas (2004, 20 min)
In einem dürren Eukalyptuswald haben die Zombies ihre Herrschaft errichtet. Nur der ehrbare Arbeiter Lúcio kann ihnen Widerstand leisten.
„Cinemaamor – Kinoliebe“ von Jacinto Lucas Pires (1999, 24 min)
Der romantische Joaquim versauert als Angestellter in einem Supermarkt. So sucht er die Frau fürs Leben.
„A Suspeita - Der Verdacht“ von José Miguel Ribeiro (1999, 25 min)
Ein Zugabteil, vier Reisende, ein Kontrolleur, ein Schweizer Armeemesser und ein potentieller Mörder.
Eine Veranstaltung mit Unterstützung des Instituto Camões.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.