Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Leon und die magischen Worte

Leon und die magischen Worte

Regie: Dominique Monféry, Fkr. 2009, 75 min, DF, FSK o. A.


Nach dem Tod der Großmutter erbt Leon deren Bibliothek mit all den kostbaren Büchern. Aber Leon kann noch nicht lesen, auch wenn er Bücher sehr mag. Um das Dach des alten Hauses zu erneuern, beschließen Leons Eltern, die Bücher zu verkaufen. Doch das sind keine gewöhnlichen Bücher. Wenn man in ihnen liest, werden die Figuren lebendig und treten aus den Bücheren heraus. Und so muss Leon alles tun, um ganz schnell lesen zu lernen, um seine geliebten Märchenhelden zu retten…


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.