Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Derzeit gilt im li.wu. die 2GPlus-Regelung.

Geimpft – Genesen PLUS getestet

Für den Kinobesuch benötigen Sie einen gültigen Nachweis über
eine Impfung gegen SARS-CoV-2,
oder eine überstandene Corona-Infektion
sowie zusätzlich einen aktuellen, negativen Corona-Test.

Bitte halten Sie weiterhin den Mindestabstand von 1,5 m ein. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist während des gesamten Besuches verpflichtend. Nutzen Sie die Luca-App oder Kontaktzettel zur Kontaktverfolgung.

Im Namen des ...

Im Namen des ...

Regie: Malgorzata Szumowska, Polen 2013, 101 min, DF und OmU (Polnisch), noch keine FSK


In einem kleinen polnischen Dorf arbeitet der katholische Priester Adam. Vor allem in ein Erziehungscamp für Jugendliche steckt er seine Kraft und will eine Leitfigur sein. Was keiner weiß: Adam ist homosexuell. Und zu einem der Jugendlichen fühlt er sich hingezogen. So muss Adam abwägen: zwischen seiner Arbeit als Priester und seinen unterdrückten Gefühlen.

Vorführung am 15.05. um 20 Uhr in Anwesenheit von Kornel Miglus, Film-Referent am Polnischen Institut in Berlin.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.