Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Holes – Das Geheimnis von Green Lake

Holes – Das Geheimnis von Green Lake

Regie: Andrew Davies, USA 2003, 117 min, OmU (Englisch), FSK 6


Stanley Yelnat ist ein notorischer Pechvogel und das liegt nicht an ihm. Vor Jahrzehnten hatte sein Ururgroßvater in Lettland einen Pakt mit einer Wahrsagerin geschlossen, den er nicht einhielt. So lastet ein Fluch auf der Familie, der auch in Amerika anhält. Und so landet Stanley im Erziehungscamp, für den Diebstahl von ein Paar Turnschuhen, den er nicht begangen hat. Hier müssen die Jungen täglich unter sengender Hitze Löcher graben. Auf der Flucht erkennt Stanley, dass es zwischen seiner Familiengeschichte und dem Löcher graben eine Verbindung gibt…
Verfilmung des Bestseller „Holes“ von Louis Sachars


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.