Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Hochseefischer des Fischkombinats Rostock auf allen Weltmeeren

Hochseefischer des Fischkombinats Rostock auf allen Weltmeeren

Kurzfilmsammlung, ca. 90 min


Sie fischten auf allen Weltmeeren - 40 Jahre Fischverarbeitung und Fischereiforschung im Fischkombinat Rostock (Fiko Rostock). In vier Filmen, die zur DDR-Zeit als Auftragsfilme entstanden, werden die harte Arbeit und das abwechslungsreiche Leben der Hochseefischer gezeigt. „Fischer, Netze und Matrosen“ zeigt die Anfänge des Kombinats. In „Hochseefischer, ein Beruf für ganze Kerle“ wird das Seeleben an den exemplarischen Beispielen des Besatzungsaustausches über Rio und dem Fischen von Calmar auf der „Rudolf Leonard“ in den Blick genommen. Im Beitrag „Flottillenfischerei“ geht die Kamera mit der ROS 317 „Junge Garde“ und der Z-Trawler-Flotte auf Fahrt, um den großen Fang zu machen. Abschließend werden Aufnahmen der Ostseewoche 1972 präsentiert, bei denen es selbstverständlich um Fisch, Fischwaren und noch vieles mehr geht.
Mit einer Einführung von Dieter Lehmann, ehemaliger Mitarbeiter des Fischkombinats Rostock.
Eintritt 5 Euro.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.