Filmarchiv A-Z

Herz des Himmels, Herz der Erde
©

Herz des Himmels, Herz der Erde

Regie: Frauke Sandig/Eric Black, BRD 2011, 98 min, OmU, keine FSK


Der Dokumentarfilm nimmt den Zuschauer mit auf die Reise ins mexikanische Chiapas und nach Guatemala, die Heimat der etwa neun Millionen heutigen Maya. Sechs junge Maya lassen uns teilhaben an ihrem Leben, ihrem Alltag, ihren Zeremonien und ihrem Widerstand gegen die Bedrohung ihrer Kultur und Umwelt. Dem westlichen Objektdenken, das Globalisierung, genmanipulierte Nahrung und Umweltzerstörung als Normalität hinnimmt, begegnen sie mit einer Kosmovision, die das Andere, Mensch, Tier, Natur, nicht als losgelöstes Gegenüber, sondern als Teil des eigenen Seins begreift.
Preisträgerfilm des Darßer NaturfilmFestivals 2012
Vorfilm Als die Flut kam Regie: Tobias Fromholz, BRD 2012, 3:18 min, keine FSK