Filmarchiv A-Z

Get – Der Prozess der Viviane Amsalem
©

Get – Der Prozess der Viviane Amsalem

Regie: Ronit Elkabetz, Shlomi Elkabetz, Fkr./Israel/BRD 2014, 115 min, DF und OmU (Hebräisch), FSK o.A.


Tel Aviv, Israel: Viviane Amsalem (Ronit Elkabetz) will seit längerer Zeit die Scheidung von ihrem Ehemann. Doch in Israel gibt es keine zivilrechtlichen Ehen und daher auch keine Scheidungen. Um eine religiös geschlossene Ehe wieder aufzulösen, muss ein Rabbinergericht hinzugezogen werden. Und was noch dazu kommt: Der Ehepartner muss zustimmen. Doch ihr Ehemann Eliyahu (Simon Abkarian) denkt gar nicht daran, seine Einwilligung zu geben. So findet sich Viviane seit drei Jahren immer wieder im Gerichtssaal ein, um gegen die Setzung des männlichen Wortes als Gesetz zu kämpfen, das in letzter Instanz mächtiger zu sein scheint als das Gericht. Sie will die Absurdität des Tribunals überwinden, ihre Freiheit als Frau wieder zurückgewinnen und nicht aufgeben, selbst wenn der Kampf noch mehrere Jahre dauern sollte...