Filmarchiv A-Z

Das li.wu. ist derzeit leider geschlossen.


Alle online gekauften Karten werden Ihnen automatisch rückerstattet.
Sie müssen nichts weiter unternehmen.

Wir hoffen, dass wir den Betrieb bald wieder aufnehmen können, darum bleibt der Spielplan unter Vorbehalt noch gültig.

Aktuelle Informationen dazu finden Sie umgehend hier auf unserer Webseite.

Bitte buchen Sie vorerst nicht online!

Genug gesagt

Genug gesagt

Regie: Nicole Holofcener, USA 2013, 94 min, DF und OmU (Englisch), FSK 6


Der alleinerziehenden Mutter und Masseurin Eva graut es vor dem bevorstehenden Umzug ihrer Tochter aufs College. Dann begegnet sie Albert, der sich ebenfalls mit dem kommenden Auszug seiner Tochter abfinden muss. Während es zwischen den beiden funkt, freundet sich Eva mit ihrer neuen Massageklientin Marianne an. Diese lästert ausgiebig über ihren Ex-Mann. Als Eva die Wahrheit über Mariannes Ex herausfindet, beginnt sie plötzlich an ihrer Beziehung mit Albert zu zweifeln. Eine gut beobachtete und auch witzige Paargeschichte, die völlig ohne Kitsch und Küchenpsychologie auskommt. Manche Besucherin/mancher Besucher wird einzelne Szenen ohne Zweifel wiedererkennen.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.