Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Französische Kurzfilme 1

Französische Kurzfilme 1

Kurzfilmprogramm, ca. 88 min, OmeU (Französisch), keine FSK


Mabrouk again
Regie: Hany Tamba, Fkr. 1999, 17 min
Eines Morgens in Beirut schreckt Marie voll Panik aus dem Schlaf hoch: Sie ist überzeugt, ihr Lieblingsfoto verloren zu haben, das Hochzeitsfoto ihrer Tochter Hoda. Nur hat es das Foto wegen der Bombardierungen nie gegeben.

Minouch
Regie: Antoine Colomb, Fkr. 2002, 8 min
Auf der Beerdigung von Minouche erzählt der Tankwart José der versammelten Gemeinschaft schmerzerfüllt von seiner Zeit mit der Frau, die die Frau seines Lebens war.

Trois jeunes tambours - Drei junge Trommler
Regie: Nicolas Miard, Fkr. 2004, 28 min
Marie trifft sich im städtischen Schwimmbad mit ihrem Lebensgefährten Éric und ihrem mongoloiden kleinen Kind Merlin. Eine Aussprache steht an.

Pacotille
Regie: Eric Jameux, Fkr. 2003, 12 min
Der Versöhnungsversuch eines Paares auf einem Vorortparkplatz.

Scotch
Regie: Julien Rambaldi, Fkr. 2003, 23 min
Der Film zeigt zwei Freunde von Anfang 40, denen es - jedem auf seine Weise - schwer fällt zu lieben.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.