Filmarchiv A-Z

Fontane: Effi Briest
©

Fontane: Effi Briest

Regie: Rainer Werner Fassbinder, BRD 1972/74, 141 min, schwarz-weiß, FSK 12


Theodor Fontanes Roman vom Scheitern einer Ehe in einem beklemmenden Geflecht gesellschaftlicher Zwänge in einer subtil inszenierten und stilistisch geschlossenen Verfilmung. Fassbinder reflektiert dabei nicht nur die gesellschaftliche Situation seiner Figuren, sondern letztlich auch die des Künstlers, der sie beschreibt. (Lexikon des internationalen Films)