Filmarchiv A-Z

Falafel
©

Falafel

Regie: Michel Kammoun, Libanon 2006, 83 min, OmU (arabisch), FSK 12


Die Geschichte eines Sommerabends in Beirut: Toufic, ein junger Libanese, führt ein vergnügliches Leben zwischen nächtlichen Streifzügen, den Begegnungen mit Familie, Freunden und Liebesbekanntschaften. Die Nacht nimmt eine unerwartete Wendung, als Toufic von einem BMW-Fahrer wegen eines angeblichen Kratzers am Auto zusammengeschlagen wird – und sich rächen will. „Die behutsame Inszenierung ... zieht einen so unwiderstehlich in diese laue, bedrohliche Sommernacht, dass man die Falafel zu riechen glaubt.“ (epd)