Filmarchiv A-Z

Es ist schwer, ein Gott zu sein
©

Es ist schwer, ein Gott zu sein

Regie: Aleksei German, Russland 2015, 177 min, OmU (Russisch), FSK 16


Das Reich Arkanar liegt auf einem weit entfernten Planeten. Dort herrschen mittelalterliche Zustände. Schriftkundige Gelehrte, Künstler und Freidenker werden als Spione verdächtigt, verfolgt, gefoltert. Von der Erde aus werden Wissenschaftler entsandt, die – als Nachfahren arkanarischer Gottheiten getarnt – der Gesellschaft auf die nächste Evolutionsstufe verhelfen sollen. Bildung und Humanismus statt Feudalherrschaft. Einzige Regel: Die Wissenschaftler dürfen niemanden töten. Doch wie soll es gelingen, einer Gesellschaft, die sämtliche Konflikte mit Blutvergießen beendet, unter die Arme zu greifen?
Verfilmung nach dem gleichnamigen Science-Fiction-Roman von Arkadi und Boris Strugatzki.