Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Epidemic

Epidemic

Regie: Lars von Trier, DK 1987, 106 min, OmU (Dänisch, Englisch), keine FSK


Eineinhalb Jahre arbeitet das Produktionsduo Lars von Trier und Niels Vørsel – das sich hier selbst spielt - bereits an einem Drehbuch. Doch fünf Tage bevor sie ihrem Produzenten ein vollständiges Skript auf den Tisch legen müssen, wird dieses durch eine Computerpanne versehentlich gelöscht. Die beiden entscheiden sich deshalb dazu, einen komplett neuen Film zu konzipieren: Der Held Dr. Mesmers (auch gespielt von Lars von Trier) versucht in einem aufopferungsvollen Kampf, eine todbringende Plage zu bekämpfen. Erst als das neue Drehbuch fertig geschrieben ist, bemerken von Trier und Vørsel, dass die Epidemie aus ihrem Film schon längst keine Unterschiede mehr zwischen real und fiktional macht und sich inzwischen ausbreitet. „Epidemic“ ist ein experimenteller Film-im-Film, der gekonnt mit den Genres spielt.
Lars von Trier – Europa Trilogie


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.