Filmarchiv A-Z

Elling
©

Elling

Regie: Peter Næss, Norwegen 2001, 90 min, DF


Seit einiger Zeit schon teilen Elling und Kjell Bjarne ein Zimmer in einer psychiatrischen Einrichtung. Das war anfänglich nicht leicht, denn Elling ist von sensibler poetischer Natur, während Kjell Bjarne eher zu den schlichten Charakteren zählt. Bald merken die beiden allerdings, wie hervorragend sie sich ergänzen, und so wird aus ihrem Zusammenwohnen bald eine vertraute Freundschaft. Aber das friedliche, geschützte Leben im Heim ist vorbei, Elling und Kalle Bjarne werden ausersehen, eine betreute Wohnung mitten in Oslo zu beziehen. Jetzt heißt es, einmal selbst ans Telefon zu gehen, oder einen Schritt auf die Straße zu wagen? Mit großer Sympathie für seine Figuren und einer wunderbar ausbalancierten Mischung aus Ernst und Komik erzählt "Elling" von zwei Sonderlingen, die einander auf dem schwierigen Weg zurück in ein "normales" Leben helfen.