Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Eine Frau geht aus

Eine Frau geht aus

Regie: Christophe Blanc, Fkr. 2000, 118 min, OmeU (Französisch), keine FSK


Nach 15 Jahren Zusammenleben verlässt Françoise Jacques. Sie bleibt mit ihren drei Kindern in ihrem schönen Haus zurück und arbeitet weiter als Krankenschwester. Die neue Situation trifft sie unvorbereitet. Sie beginnt nun, abends auszugehen, neue Orte zu entdecken, ist allen Zufallsbegegnungen offen. Ihre mütterlichen „Pflichten“ etwas vernachlässigend, tut und sagt sie vorher undenkbare Dinge. Françoise entdeckt nach und nach, dass es vielleicht eine Alternative zu ihrem bisherigen Leben gibt, eine andere Art zu leben und glücklich zu sein.
Eine Filmreihe mit freundlicher Unterstützung des Bureau du Cinèma Berlin und der Französischen Botschaft.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.