Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Ein Pferd für Klara

Ein Pferd für Klara

Regie: Alexander Moberg, Schweden 2011, 81 min, FSK o. A., empf. ab 6


Nach der Trennung der Eltern zieht Klara mit ihrer Mutter aufs Land. Das Mädchen fühlt sich einsam, die Klassenkameraden halten sich auch erst mal zurück, nur der wortkarge Jonte bietet ihr die Freundschaft an. Klara erfährt, dass alle Mädchen der Klasse reiten und demnächst ein Rennen ansteht. Heimlich lernt sie Reiten, auf dem Pferd des Nachbarn, denn ihre Eltern würden es ihr nie erlauben. Klara meldet sich für das Rennen an und unterschreibt selbst. Doch kurz vor dem Rennen sagt der Nachbar, dass sie, wenn sie das Pferd reiten will, es kaufen muss, zu einem unverschämten Preis...


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.