Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Dyke Hard

Dyke Hard

Regie: Bitte Andersson, Schweden 2014, 98 min, OmU (Schwedisch), FSK 16


Im Jahr 1986 macht sich eine lesbische Rock-Gruppe, der bisher der große Erfolg verwehrt geblieben ist, auf den Weg zu einem Musik-Contest. Für die Musikerinnen von "Dyke Hard" bietet der Wettbewerb die letzte Möglichkeit, ihr Talent als Band unter Beweis zu stellen. Auf ihrer Reise müssen sie eine Reihe skurriler Abenteuer rund um Geister, Ninjas, Cyborgs, Motorrad-Banden und einzigartige Gefängnisausbrüche bestehen.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.